Unitymedia senkt Preise seiner 2play-Angebote um fünf Euro

Nach einer Preiserhöhung vor knapp einem halben Jahr senkt der Kabelnetzbetreiber Unitymedia den monatlichen Grundpreis seiner 2play-Angebote nun wieder um jeweils fünf Euro. Beim Einstiegstarif sinkt zudem auch die maximale Datenrate.

Im Februar dieses Jahres hatte der Kabelnetzbetreiber Unitymedia die Preise seiner Internet- und Telefonie-Kombiangebote erhöht. Als Begründung nannte der Anbieter damals die gestiegene Datenmenge, welche die Kunden im Monat über die Leitung senden und empfangen. Nun nach nur einem knappen halben Jahr rudert Unitymedia zurück und senkt die Monatspreise wieder auf das Ausgangsniveau.

Der monatliche Grundpreis für den Spitzentarif 2play PREMIUM 200, mit dem eine maximale Downloadrate von 200 Mbit/s erreicht werden kann, sinkt auf 49,99 Euro (39,99 Euro in den ersten neun Monaten). Beim Tarif 2play COMFORT 120 beträgt der neue reguläre Grundpreis 34,99 Euro im Monat.

Eine Änderung gibt es beim kleinsten Tarif der 2play-Angebote. Hier sinkt neben dem Monatspreis von nunmehr 24,99 Euro, auch die maximale Datenrate. Mit dem neuen Tarif liegt diese bei nur noch 20 Mbit/s, weshalb der Tarif nun konsequenterweise den Namen 2play START 20 trägt. Der zuvor erhältliche Tarif 2play START 25 findet sich nicht mehr im Portfolio von Unitymedia.

(kb)

Weitere Meldungen

Freie Endgerätewahl: Gesetz gegen Routerzwang passiert Bundestag

6. November 2015 Am späten Donnerstagabend haben alle Fraktionen des deutschen Bundestags für einen Gesetzentwurf gestimmt, der Verbrauchern die freie Auswahl beim Anschluss von Routern für den Internetzugang ermöglicht. Damit dürften Zwangsrouter bald der Vergangenheit angehören.

Bundesnetzagentur startet Breitbandmessungsportal

25. September 2015 Die Bundesnetzagentur hat ein Portal gestartet, auf dem Verbraucher die Leistungsfähigkeit ihres Internetanschlusses testen können. Für mobile Nutzer stehen außerdem Apps zur Geschwindigkeitsmessung in den jeweiligen Stores zur Verfügung.

1&1 startet neues DSL-Tarifportfolio

10. August 2015 Der Telekommunikationsanbieter 1&1 hat ein neues DSL-Portfolio gestartet. Ein gedrosselter und drei ungedrosselte Tarife warten mit Download-Geschwindigkeiten zwischen 16 und 100 Mbit/s auf. Preislich geht es bereits unter zehn Euro los - allerdings nur im ersten Jahr.