WhatsApp kehrt in den Windows Phone Store zurück

Mitte Mai 2014 war WhatsApp recht überraschend aus dem Windows Phone Store verschwunden. Nun ist die Client-App für den beliebten Messaging-Dienst wieder für Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone erhältlich und steht im Windows Phone Store zum Download bereit.

WhatsApp legt eigentlich recht viel Wert darauf, dass der Messaging-Dienst auf möglichst vielen mobilen Plattformen genutzt werden kann, was wahrscheinlich auch ein wichtiger Teil des Erfolgsrezeptes ist. Umso überraschender war es, als die Client-App für Windows Phone am 18. Mai 2014 plötzlich aus Microsofts App Store verschwand. Weniger überraschend war, dass WhatsApp sich zu den Gründen nicht weiter äußerte.

Nun ist WhatApp wieder in den Windows Phone Store zurückgekehrt. Grund für die Abwesenheit waren anscheinend Probleme im Zusammenspiel mit der Benachrichtigungsfunktion von Windows Phone 8.0, die durch das Update 3 aufgetreten waren. Demnach hatte sich WhatsApp an Microsoft gewendet und die beiden Unternehmen haben das Problem zusammen behoben.

Neben verschiedenen Verbesserungen und Bugfixes führt der Kommentar zur neuen Version im Windows Phone Store auch neue Features auf. Neben der Verwendung von Chat-Hintergründen und Broadcast-Listen wurden auch die Datenschutz-Einstellungen angepasst. Außerdem lassen sich nun unter Windows Phone 8 Update 3 auch die Benachrichtigungstöne vom Benutzer anpassen.

(kb)

Weitere Meldungen

RCS Messaging: Telekom unternimmt erneuten Anlauf mit joyn

8. Dezember 2015 Ursprünglich wollten die Mobilfunkbetreiber unter dem Namen joyn einen Konkurrenzdienst zu WhatsApp etablieren. Dies gelang in mehren zögerlichen Anläufen bislang nicht. Nun unternimmt die Telekom mit Message+ einen weiterer Versuch.

Freie Endgerätewahl: Gesetz gegen Routerzwang passiert Bundestag

6. November 2015 Am späten Donnerstagabend haben alle Fraktionen des deutschen Bundestags für einen Gesetzentwurf gestimmt, der Verbrauchern die freie Auswahl beim Anschluss von Routern für den Internetzugang ermöglicht. Damit dürften Zwangsrouter bald der Vergangenheit angehören.

Verschwindet die mobile Daten-Flatrate langsam wieder?

22. Oktober 2015 Die mobile Datennutzung wird immer wichtiger. Viele Mobilfunkanbieter haben ihre Tarifupdates der letzten Monate genutzt um an Stellschrauben in diesem Bereich zu drehen. Nicht immer zu Gunsten der Kunden. Fast macht es den Eindruck als sollen die Flatrates wieder verschwinden.