Thema „1-1

congstar startet sein neues Postpaid-Mobilfunktarifportfolio

Die Telekom-Discount-Tochter congstar hat das bereits vor rund 14 Tagen angekündigte neue Postpaid-Portfolio gestartet. Ein Smart und zwei Allnet Flat Tarife ersetzen die zuvor erhältlichen sechs Smartphone-Tarife. Nicht an allen Stellen haben sich die Tarife verbessert.

Telekom: MagentaMobil-Tarife aufgewertet und neuer Prepaid-Tarif

Die Deutsche Telekom hat, im Rahmen der IFA, Änderungen an ihrem Mobilfunkportfolio vorgestellt. Die Tarife der MagentaMobil-Reihe erhalten eine Aufwertung. Gleichzeitig ersetzt der neue Prepaid-Tarif MagentaMobil Start die bislang erhältlichen Xtra-Tarife.

Vodafone erhöht Geschwindigkeit und Datenvolumen in Red-Tarifen

Zum 11. September 2015 erhöht Vodafone die maximale Übertragungs­geschwindigkeit und das ungedrosselte Datenvolumen in den beiden Smartphone-Tarifen Red 1.5 und Red 3. Das Geschwindigkeitsupdate gilt auch für Bestandskunden, das höhere Datenvolumen bekommen nur Neukunden.

1&1 startet neues DSL-Tarifportfolio

Der Telekommunikationsanbieter 1&1 hat ein neues DSL-Portfolio gestartet. Ein gedrosselter und drei ungedrosselte Tarife warten mit Download-Geschwindigkeiten zwischen 16 und 100 Mbit/s auf. Preislich geht es bereits unter zehn Euro los - allerdings nur im ersten Jahr.

Meizu MX4 Ubuntu Edition ab Donnerstag in Europa erhältlich

Mit dem Meizu MX4 ist ab dem morgigen Donnerstag das dritte Smartphone mit Canonicals mobilem Betriebssystem Ubuntu Phone in Europa erhältlich. Für knapp 300 Euro kann das recht gut ausgestattete 5,36 Zoll Gerät erworben werden - allerdings nur mit Einladung.

Monatlich kündbare LTE-Allnet-Flatrates bei Drillisch-Marken

Im Rahmen einer Aktion sind bei verschiedenen Marken der Drillisch-Gruppe zur Zeit die seit einigen Monaten aktiv beworbenen LTE-Allnet-Flatrates ohne Mindestvertragslaufzeit erhältlich. Je nach Anbieter sind ist der LTE-Einstieg mit einem flexiblen Vertrag bereits ab 14,95 Euro möglich.

FrischFunk erhöht Datenrate in allen Mobilfunktarifen

Der recht junge Mobilfunkanbieter FrischFunk hat die Datenraten aller seiner Tarife erhöht. Statt zuvor mit 7,2 Mbit/s, kann nun mit 14,4 Mbit/s oder sogar 21,6 Mbit/s im Internet gesurft werden. Auf LTE müssen FrischFunk-Kunden jedoch auch weiterhin verzichten.

Aquaris E4.5: BQ stellt sein erstes Smartphone mit Ubuntu vor

Der Spanische Smartphone-Hersteller BQ hat mit dem Aquaris E4.5 das erste Smartphone mit Ubuntu Phone präsentiert. Das 4,5 Zoll-Einsteigergerät soll vorerst nur über soziale Medien vertrieben werden. Der Preis wird bei rund 170 Euro liegen.

BNetzA eröffnet Zulassungsverfahren zur Frequenzversteigerung

Mit der Eröffnung des Zulassungsverfahren für die Versteigerung, biegt die Neuverteilung und -zuteilung der Mobilfunkfrequenzen auf die Zielgerade ein. Unternehmen können nun bis zum 6. März 2015 entsprechende Anträge bei der Bundesnetzagentur einreichen.

Samsung Galaxy S4 mini für 199 Euro bei Aldi im Angebot

Am heutigen Donnerstag, den 29. Januar 2015, hat Aldi das Samsung Galaxy S4 mini im Angebot. Das Android-Smartphone verfügt über ein 4,3 Zoll Display und wird in Schwarz und Weiß angeboten. Mit 199 Euro ist der Aldi-Preis verhältnismäßig günstig.

BASE all-in: Aktion mit doppeltem Datenvolumen auch im Februar

Die E-Plus-Mobilfunkmarke BASE bietet im Rahmen einer Tarifaktion ihren Allnet-Flatrate-Tarif all-in mit doppeltem Datenvolumen an. Neukunden oder Kunden die ihren Vertrag verlängern, steht auch bei Buchung im Februar über die Vertragslaufzeit ein monatliches Datenvolumen von 1 GB zur Verfügung.

CCC fordert ein Verbot unverschlüsselter Kommunikation

Während Politiker in Europa und Nordamerika sich als Reaktion auf das Attentat von Paris für Hintertüren in Verschlüsselungssystemen aussprechen, fordert der Chaos Computer Club den Ausstieg aus unverschlüsselter Kommunikation. Staaten sollten in technische Ausbildung investieren.

Verschlüsselnde VoIP-App Simlar nun auch für iOS erhältlich

Die „Voice over IP“-App Simlar ist in einer Version für iOS erschienen. Damit kann der Dienst nun auch mit dem iPhone genutzt werden um kostenlose verschlüsselte Telefongespräche zu führen. Die Android-Version der „Open Source“-Software ist bereits seit fünf Monaten verfügbar.

Congstar startet Ende Januar 2015 neue mobile Datentarife

Der Kölner Mobilfunkanbieter congstar passt Ende Januar sein Mobilfunk­portfolio an. Die neue Datentarife mit mehr Datenvolumen richten sich vor allem an Tablet- und Notebook-Nutzer. Die bisherigen „Surf Flat“-Tarife die auch Telefonie und SMS-Versand ermöglichten werden ersetzt.

Gigaset will bald eigene Smartphones anbieten

Noch in diesem Jahr will die ehemalige Siemens-Festnetzgerätesparte Gigaset eigene Smartphones auf den Markt bringen, sagt Gigaset-Chef Charles Fränkl in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Entwickelt und produziert werden die Geräte allerdings in China.