Thema „Ausbau

Vectoring: Telekom erschließt 400.000 weitere Haushalte

Die Deutsche Telekom hat nach eigenen Angaben 400.000 weitere Haushalte per Vectoring mit 100 Mbit/s-schnellen VDSL-Anschlüssen versorgt. In Cottbus, Dinslaken, Göttingen, Heilbronn, Herne, Münster, Peine, Recklinghausen, Velbert und Wittenberg profitieren Kunden von dem Ausbau.

Digitalisierung: Sachsen stellt neuen Breitbandatlas online

Wer sich über die aktuelle Situation und die Fortschritte beim Breitbandausbau in Sachsen informieren will, kann dies nun online mit dem neuen Breitbandatlas tun. Mit einer Genauigkeit von 250 Metern wird die Verfügbarkeit von Breitbandanschlüssen auf der Karte angezeigt.

CSU: Breitbandausbau auch mit Glasfaser über Freileitungen

Nach Medieninformationen spricht sich die CSU dafür aus, dass ein Großteil der für Infrastrukturinvestitionen bereitgestellten zehn Milliarden Euro in den Breitbandausbau fließen soll. Kommunen sollen Glasfaserleitungen selbst verlegen, wenn nötig über Freileitungen für Telefon und Strom.

Rheinland-Pfalz will Millionen in den Breitbandausbau investieren

In den nächsten Jahren will die Landesregierung von Rheinland-Pfalz rund 55 Millionen Euro in den Breitbandausbau investieren. Neben dem Breitbandziel der Bundesregierung (flächendeckend 50 Mbit/s bis 2018), sollen in einer Machbar­keits­studie Potentiale für höhere Geschwindigkeit ermittelt werden.

Netz von O₂/E-Plus soll bis 2017 auf Augenhöhe mit D-Netzen sein

In einem Interview hat der neue Chef von Telefónica Deutschland sich zu den Auswirkungen der Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland geäußert. Bis zum Jahr 2017 soll das gemeinsame Netz auf Augenhöhe mit den Netzen von Deutscher Telekom und Vodafone sein.

LTE: E-Plus verlängert „Highspeed für Jedermann“-Aktion erneut

Kunden die einen Mobilfunktarif im E-Plus-Netz nutzen profitieren auch über das Jahr 2014 hinaus von der „Highspeed für Jedermann“-Aktion. E-Plus hat die Aktion ein weiteres Mal verlängert, sodass alle Bestands- und Neukunden bis Ende März 2015 LTE nutzen können.

GSMA: Bis 2020 LTE für 83 Prozent der europäischen Bevölkerung

Die GSMA geht davon aus, dass selbst im Jahr 2020 LTE nicht flächendeckend verfügbar sein wird. Die 4G-Technologie soll dann 83 Prozent der Bevölkerung in der Europäischen Union erreichen. Dafür könnten in den nächsten sechs Jahren Investitionen von 170 Milliarden Euro notwendig sein.

Berlin stellt öffentliche Gebäude für freies WLAN zur Verfügung

Um die Zahl der kostenfrei nutzbaren Internetzugänge im öffentlichen Raum zu erhöhen hat Berlin das Projekt „Freies WLAN für Berlin“ gestartet. Unter bestimmten Voraussetzungen stellt das Land dazu Standorte an öffentlichen Gebäuden kostenlos zur Verfügung.

Breitbandausbau: Oettinger will Anbieterwechsel einschränken

Der neue EU-Digitalkommisar Günther Oettinger hat sich in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung dafür ausgesprochen, den Anbieterwechsel für Telekom­munikations­kunden vorübergehend zu untersagen. Mehr Planungs­sicherheit soll Anreize für Investitionen in die Breitbandnetze schaffen.

BNetzA hat Entwurf zur Mobilfunkfrequenzversteigerung vorgelegt

Die Bundesnetzagentur hat heute ihren Entscheidungsentwurf zur Versteigerung von Frequenzen in den Bereichen 700 MHz, 900 MHz, 1800 MHz und 1,5 GHz für die Breitbandnutzung zur Anhörung gestellt. Die Behörde plant die Auktion im 2. Quartal 2015 durchzuführen.

Netzpolitischer Kuhhandel: Netzneutralität gegen Breitbandausbau

Das Ringen um die Netzneutralität geht weiter. Zur Zeit zeichnet sich ein netzpolitischer Kuhhandel ab, bei dem Providern als Gegenleistung für den Breitbandausbau Einschränkungen der Netzneutralität zugestanden werden. Das Kind beim Namen nennen will man allerdings nicht.

Vodafone lässt alle Kunden LTE einen Monat gratis testen

Mobilfunkanbieter Vodafone hat eine Aktion gestartet, die es allen Kunden ermöglicht im Oktober LTE für einen Monat gratis zu testen. Die Umstellung soll automatisch erfolgen. Auf einer Webseite informiert Vodafone zudem über die Vorteile des Übertragungsstandards der vierten Generation.

Kabel Deutschland beschleunigt Internetanschlüsse auf 200 Mbit/s

Bereits ab November 2014 will Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland die Geschwindigkeit der Internetzugänge über das Kabelnetz verdoppeln. Koblenz, Saarbrücken und Wilhelmshaven sind die ersten Städte in denen Kunden dann mit bis zu 200 Mbit/s ins Internet können.

Telekom: Bund muss 25 Milliarden in Breitbandausbau investieren

Für den Breitbandausbau in Deutschland muss die Bundesregierung nach einer Hochrechnung der Deutschen Telekom rund 25 Milliarden Euro bereitstellen. Nur mit dieser Summe sei das Breitbandziel der Regierung – ein flächen­deckender Ausbau auf 50 Mbit/s bis 2018 – erreichbar.