Thema „Daten

Verschwindet die mobile Daten-Flatrate langsam wieder?

Die mobile Datennutzung wird immer wichtiger. Viele Mobilfunkanbieter haben ihre Tarifupdates der letzten Monate genutzt um an Stellschrauben in diesem Bereich zu drehen. Nicht immer zu Gunsten der Kunden. Fast macht es den Eindruck als sollen die Flatrates wieder verschwinden.

FCC stimmt für strikte Regeln zur Netzneutralität in den USA

Die Federal Communications Commission – das amerikanische Pendant zur deutschen Bundesnetzagentur – hat mit drei zu zwei Stimmen für eine strikte Regelung der Netzneutralität gestimmt. Noch in letzter Minute wurde eine Änderung hinzugefügt, durch die eine potentielle Lücke geschlossen wurde.

CCC fordert ein Verbot unverschlüsselter Kommunikation

Während Politiker in Europa und Nordamerika sich als Reaktion auf das Attentat von Paris für Hintertüren in Verschlüsselungssystemen aussprechen, fordert der Chaos Computer Club den Ausstieg aus unverschlüsselter Kommunikation. Staaten sollten in technische Ausbildung investieren.

Congstar startet Ende Januar 2015 neue mobile Datentarife

Der Kölner Mobilfunkanbieter congstar passt Ende Januar sein Mobilfunk­portfolio an. Die neue Datentarife mit mehr Datenvolumen richten sich vor allem an Tablet- und Notebook-Nutzer. Die bisherigen „Surf Flat“-Tarife die auch Telefonie und SMS-Versand ermöglichten werden ersetzt.

Guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2015

Das Jahr 2014 konnte mit etlichen Weichenstellungen aufwarten. Die O₂/E-Plus-Fusion wird sich ebenso wie einige politische Entscheidungen auf das kommende Jahr 2015 auswirken. Mit dem obligatorischen Rück- und Ausblick wünscht TarifeTarife einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr.

Die meisten Deutschen ändern ihr E-Mail-Passwort nur selten

Wer Zugang zu den persönlichen E-Mails einer Person hat, kann darüber in der Regel auch auf weitere Online-Dienste zugreifen. Dennoch ändert die Mehrheit der Internetnutzer in Deutschland ihr E-Mail-Passwort nur selten. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage hervor.

Samsung Galaxy S3 Neo für 179 Euro bei Aldi im Angebot

Am heutigen Donnerstag, den 11. Dezember 2014, hat Discounter Aldi das Samsung Galaxy S3 Neo für 179 Euro im Angebot. Bei dem Android-Smartphone mit 4,8 Zoll Display handelt es sich um eine Neuauflage des einstigen Top-Modells Galaxy S3. Der Aldi-Angebotspreis ist recht günstig.

LTE-Smartphone Sony Xperia Z1 Compact bei Aldi für 279 Euro

Unter den Angeboten am morgigen Donnerstag, den 4. Dezember 2014, befindet sich wieder mal ein Android-Smartphone mit LTE-Unterstützung. Das Sony Xperia Z1 Compact verfügt über einen 4,3 Zoll Bildschirm und ist staub- und wassergeschützt. Der Aldi-Preis ist günstig, aber nicht außergewöhnlich.

Media Markt und Saturn starten vier neue Prepaid-Tarife

Die Elektronikketten Media Markt und Saturn ergänzen ihre Mobilfunk­portfolios unter eigener Marke um jeweils vier neue Prepaid-Tarife. Die neuen Tarife sind wie die bereits zuvor erhältlichen im O₂-Netz realisiert und runden das Tarifangebot sowohl nach unten als auch nach oben ab.

Umfrageergebnis: Zugang zum Internet sollte Menschenrecht sein

Eine Umfrage unter Internetnutzern aus 24 Ländern hat ergeben, dass 83 Prozent der Meinung sind, dass ein bezahlbarer Zugang zum Internet ein Menschenrecht sein sollte. Außerdem sind knapp über zwei Drittel der Befragten besorgter um ihre Privatsphäre als noch vor einem Jahr.

Telekom erhöht Datenrate in ihrem LTE-Netz auf bis zu 300 Mbit/s

Ab dem 17. November 2014 können Daten im LTE-Netz der Deutschen Telekom mit einer maximalen Datenrate von 300 Mbit/s übertragen werden. Die höheren Geschwindigkeiten sollen vorerst in Ballungsräumen zur Verfügung stehen und ein Endgerät das LTE Cat. 6 unterstützt ist notwendig.

US-Präsident Barack Obama spricht sich für Netzneutralität aus

Der amerikanische Präsident Barack Obama hat in einem Video Stellung zum Thema Netzneutralität genommen. Er ist der Meinung, dass die Gleichbe­handlung aller Daten wesentlich für Wachstum und Innovation des Internets verantwortlich ist. Er fordert daher die FCC auf, klare Regelungen zu treffen.

Kabel Deutschland erhöht Datenrate ebenfalls auf 200 Mbit/s

Nach Unitymedia und KabelBW erhöht nun auch Kabel Deutschland die maximale Datenrate in seinem Kabelnetz auf 200 Mbit/s. Für rund 1,1 Millionen Haushalte in über zehn Städten steht die höhere Geschwindigkeit seit heute zur Verfügung. Bis März 2015 soll sich die Zahl verdoppeln.

1&1 erhöht Datenübertragungsrate bei kleinen All-Net-Flat-Tarifen

Telekommunikationsanbieter 1&1 hat zum 1. November die maximale Datenübertragungsrate bei den Mobilfunktarifen All-Net-Flat Basic und All-Net-Flat Young auf 21,6 Mbit/s erhöht. Die Tarifvarianten im E-Plus-Netz erlauben über LTE sogar eine Maximalgeschwindigkeit von 25 Mbit/s.