Thema „Flatrate

Verschwindet die mobile Daten-Flatrate langsam wieder?

Die mobile Datennutzung wird immer wichtiger. Viele Mobilfunkanbieter haben ihre Tarifupdates der letzten Monate genutzt um an Stellschrauben in diesem Bereich zu drehen. Nicht immer zu Gunsten der Kunden. Fast macht es den Eindruck als sollen die Flatrates wieder verschwinden.

Telekom: MagentaMobil-Tarife aufgewertet und neuer Prepaid-Tarif

Die Deutsche Telekom hat, im Rahmen der IFA, Änderungen an ihrem Mobilfunkportfolio vorgestellt. Die Tarife der MagentaMobil-Reihe erhalten eine Aufwertung. Gleichzeitig ersetzt der neue Prepaid-Tarif MagentaMobil Start die bislang erhältlichen Xtra-Tarife.

helloMobil führt ebenfalls neues LTE-Tarifportfolio ein

Auch bei seiner Mobilfunkmarke helloMobil hat Drillisch nun die neuen LTE-fähigen Tarife und damit die Datenautomatik eingeführt. Unverändert blieben lediglich die die D-Netz-Tarife und der Basistarif zum 6-Cent-Einheitspreis.

Fonic: Classic-Tarif mit Startvorteil im Wert von 40 Euro

Bei der O₂-Mobilfunkdiscountmarke Fonic gibt es im Rahmen einer Tarifaktion den 9-Cent-Tarif Fonic Classic mit einem Startvorteil im Wert von bis zu 40 Euro. Neben dem üblichen Startguthaben in Höhe von 10 Euro erhalten Neukunden in den ersten 3 Monaten kostenlos zusätzliche Inklusiveinheiten.

Monatlich kündbare LTE-Allnet-Flatrates bei Drillisch-Marken

Im Rahmen einer Aktion sind bei verschiedenen Marken der Drillisch-Gruppe zur Zeit die seit einigen Monaten aktiv beworbenen LTE-Allnet-Flatrates ohne Mindestvertragslaufzeit erhältlich. Je nach Anbieter sind ist der LTE-Einstieg mit einem flexiblen Vertrag bereits ab 14,95 Euro möglich.

BASE all-in: Aktion mit doppeltem Datenvolumen auch im Februar

Die E-Plus-Mobilfunkmarke BASE bietet im Rahmen einer Tarifaktion ihren Allnet-Flatrate-Tarif all-in mit doppeltem Datenvolumen an. Neukunden oder Kunden die ihren Vertrag verlängern, steht auch bei Buchung im Februar über die Vertragslaufzeit ein monatliches Datenvolumen von 1 GB zur Verfügung.

O₂ überarbeitet Mobilfunkportfolio: LTE bei allen Blue-Tarifen

Zum 3. Februar 2015 aktualisiert O₂ sein Mobilfunkportfolio. Die Tarife der Blue-Reihe erhalten zum Teil mehr Datenvolumen und LTE kann in allen Tarifen genutzt werden. Gleichzeitig führt O₂ eine nicht unumstrittene Datenautomatik wie BASE und Vodafone ein.

sim.de: Neuer Mobilfunkdiscounter mit zwei flexiblen LTE-Tarifen

Mit sim.de startet kurz vor Weihnachten ein weiterer Mobilfunkdiscounter aus der Drillisch Gruppe. Bislang besteht das Tarifangebot des neuen Anbieters aus zwei im Netz von Telefónica Deutschland (O₂) realisierten LTE-Tarifen, die wahlweise flexibel monatlich kündbar sind.

Aldi Talk stellt seine Festnetz- und Community-Flatrate ein

Die „Aldi Talk Flatrate“ – eine Kombination aus Festnetz- und Community-Flatrate – wird zum 1. Dezember abgeschafft. Kunden des Mobilfunkanbieters erhalten zur Zeit einen entsprechenden Hinweis per SMS. Nähere Informationen zum Hintergrund der Einstellung sind bislang nicht bekannt.

Kabel Deutschland: WLAN-Hotspot-Flat auch ohne Kabelanschluss

Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland öffnet sein WLAN-Hotspot-Netz nun auch für Kunden die keinen Kabelanschluss haben. Für 19,99 Euro im Monat kann die WLAN-Hotspot-Flat als eigenständiger Tarif gebucht werden und erlaubt so zeitlich unbegrenzten Zugriff auf die rund 500.000 Hotspots.

MagentaZuhause: Telekom startet neues Festnetz-Tarifportfolio

Die neuen Festnetztarife der MagentaZuhause-Reihe ersetzen die zuvor erhältlichen „Call & Surf“-Tarife der Deutschen Telekom. Die Konditionen der neuen Tarife ändern sich dabei kaum, die Aufteilung des Tarifportfolios ist mit drei Tarifen nun jedoch etwas übersichtlicher als zuvor.

Vodafone startet Anfang Oktober neues Smartphone-Tarif-Portfolio

Am 6. Oktober 2014 wird Vodafone ein neues Smartphone-Tarif-Portfolio starten. Anstelle der fünf Red-Tarife tritt eine Art Red-Basistarif bei dem zwischen drei Stufen mit unterschiedlichem LTE-Datenvolumen gewählt werden kann. Der Einstiegspreis liegt bei 39,99 Euro im Monat.

Ewe Tel führt Mobilfunk-Flatrate-Option für DSL-Tarife ein

Das Oldenburger Energie- und Telekommunikationsunternehmen Ewe ergänzt seine DSL-Tarife um eine Flatrate-Option für Gespräche in die die deutschen Mobilfunknetze. Im Rahmen einer Aktion ist dies in den „premium“-Tarifen innerhalb der Mindestvertragslaufzeit sogar gratis enthalten.

MagentaMobil: Telekom startet neues Mobilfunktarif-Portfolio

Die Deutsche Telekom hat ihr Mobilfunktarif-Portfolio überarbeitet. Die neue Tarifreihe MagentaMobil ersetzt die bislang erhältlichen Kombitarife der „Complete Comfort“-Reihe. Alle Tarife enthalten Flatrates für Telefon, SMS und Internet. Letzteres kann grundsätzlich auch via LTE genutzt werden.