Thema „Inklusiveinheiten

Mit dem Begriff Inklusiveinheiten werden bei Mobilfunkverträgen Telefonieminuten und SMS bezeichnet, die durch den Grundpreis bereits bezahlt sind. Im Rahmen der Inklusiveinheiten entstehen somit keine zusätzlichen Kosten. Im Gegensatz zur expliziten Angabe einer Menge von Inklusivminuten oder Inklusiv-SMS, können Inklusiveinheiten in der Regel frei für Telefonie und/oder SMS-Versand genutzt werden. Als Beispiel kann ein Handyvertrag mit 100 Inklusiv­einheiten betrachtet werden. Kunde A könnte diese nutzen, um 80 Minuten zu telefonieren und 20 SMS zu versenden. Kunde B hingegen verschickt wesentlich lieber SMS und nutzt die Inklusiveinheiten daher für den Versand von 95 SMS und telefoniert lediglich 5 Minuten. Bei der Wahl eines Handytarifs sollte bei Inklusiveinheiten genau auf die Formulierung geachtet werden. Manchmal lässt sich nur aus dem Kleingedruckten herauslesen, ob die Mengenangabe jeweils auf Minuten und SMS bezogen ist, oder ob es sich um eine Gesamtmenge handelt, die zwischen beidem aufgeteilt werden kann.


Artikel zum Thema

Mobilfunkdiscounter callmobile hat sein Portfolio aufgeräumt

Auf lediglich zwei Smartphone-Tarife hat der Mobilfunkdiscounter sein Angebot reduziert. Sowohl der neue Tarif cleverSMART 400 mit Inklusiveinheiten als auch der Flatrate-Tarif cleverALLNET 500 kommt ohne Mindestvertragslaufzeit aus. Beide Tarife sind im Vodafone-Netz realisiert.

Smart 300: Neuer Smartphone-Tarif bei Penny Mobil und ja! mobil

Im Angebot der Rewe-Mobilfunkmarken Penny Mobil und ja! mobil findet sich ein neuer Smartphone-Tarif. Der Inklusivminuten-Tarif Smart 300 löst die bislang erhältlichen Tarife Smart S und Smart M ab. Für knapp acht Euro gibt es 300 Inklusivminuten und 300 MB ungedrosseltes Datenvolumen.

Fonic: Classic-Tarif mit Startvorteil im Wert von 40 Euro

Bei der O₂-Mobilfunkdiscountmarke Fonic gibt es im Rahmen einer Tarifaktion den 9-Cent-Tarif Fonic Classic mit einem Startvorteil im Wert von bis zu 40 Euro. Neben dem üblichen Startguthaben in Höhe von 10 Euro erhalten Neukunden in den ersten 3 Monaten kostenlos zusätzliche Inklusiveinheiten.

CallYa Smartphone Special: Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif

Am 2. Februar 2015 startet Vodafone den neuen Prepaid-Tarif CallYa Smartphone Special. Dieser beinhaltet für einen Grundpreis von 9,99 Euro 250 MB ungedrosseltes Datenvolumen sowie 100 Inklusiveinheiten die flexibel für Telefonie und SMS genutzt werden können.

Tchibo-Aktion: Smartphone-Tarif mit mehr Datenvolumen

Tchibo hat eine Tarifaktion für seinen Smartphone-Tarif angekündigt. Im Aktionszeitraum von Ende Januar bis Mitte März erhalten Kunden, die den Tarif buchen, insgesamt 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen. Außerdem enthalten sind Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS-Versand.

Congstar veröffentlicht Service-App „meincongstar“ für Android

Der Kölner Mobilfunkanbieter congstar hat eine Service-App für seine Kunden veröffentlicht. „meincongstar“ verpackt die Informationen aus dem Web-Kundenmenü in einer Android-App, die den Abruf von Verbrauchsdaten, Optionsbuchungen und Guthabenaufladung für Prepaid-Kunden ermöglicht.

Media Markt und Saturn starten vier neue Prepaid-Tarife

Die Elektronikketten Media Markt und Saturn ergänzen ihre Mobilfunk­portfolios unter eigener Marke um jeweils vier neue Prepaid-Tarife. Die neuen Tarife sind wie die bereits zuvor erhältlichen im O₂-Netz realisiert und runden das Tarifangebot sowohl nach unten als auch nach oben ab.

FrischFunk: Neuer Mobilfunkanbieter setzt auf Kundenservice

Mit FrischFunk ist ein neuer Mobilfunkanbieter gestartet. Auf den ersten Blick weisen die im Netz von Vodafone realisierten Smartphone-Tarife nichts Besonderes auf. Das Hamburger Unternehmen will sich jedoch mit einem persönlichen Berater für jeden Kunden von der Konkurrenz abheben.

All-in 1000: smartmobil.de startet neuen Inklusiveinheiten-Tarif

Mobilfunkdiscounter smartmobil.de hat sein Portfolio um einen neuen Tarif mit Inklusiveinheiten ergänzt. Der Smartphone-Tarif All-in 1000 beinhaltet jeweils 250 Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS. Außerdem ist eine Datenflatrate mit einem Gigabyte ungedrosseltem Datenvolumen enthalten.

All-in 500: smartmobil.de startet neuen Inklusiveinheiten-Tarif

Mobilfunkdiscounter smartmobil.de hat einen neuen Tarif mit Inklusiv­einheiten und Datenflatrate für knapp zehn Euro gestartet. Der im O₂-Netz realisierte Smartphone-Tarif beinhaltet jeweils 250 Inklusivminuten und -SMS sowie 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen.

Mobilfunkdiscounter blau startet ab August neue Smart-Option 1000

Ab dem 1. August 2014 gibt es beim Mobilfunkdiscounter blau eine weitere Smartphone-Option. Die Smart-Option 1000 enthält für knapp 15 Euro jeweils 300 Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS sowie eine Datenflatrate mit 400 MB ungedrosseltem Datenvolumen.

Media Markt und Saturn starten eigene Mobilfunktarife

Seit heute bieten die beiden Elektronikhandelsketten Media Markt und Saturn jeweils einen eigenen Smartphone-Tarif auf Prepaid-Basis an. Den in Kooperation mit mobilcom-debitel im Vodafone-Netz realisierten Tarifen sollen weitere folgen. Für den Spätsommer ist ein Datentarif geplant.

O₂ ab 7. August mit neuen Prepaid-Tarifen für Smartphone-Nutzer

Ab dem 7. August 2014 startet O₂ ein neues Prepaid-Tarifportfolio. Während der Basistarif O₂ Loop unverändert bleibt, gibt es gleich fünf neue Smartphone-Tarifpakete. Eine Besonderheit der neuen Prepaid-Tarife ist, dass sich ungenutztes Datenvolumen in den nächsten Monat mitnehmen lässt.

Smart L: Lidl Mobile ergänzt Angebot um neuen Smartphone-Tarif

Lidl Mobile hat mit dem neuen Inklusiveinheiten-Tarif Smart L einen neuen Tarif für Smartphone-Nutzer eingeführt, der von Preis und Leistungsdaten her zwischen den bereits erhältlichen Tarifen Smart S und All-Net-Flat angesiedelt ist. 600 Inklusiveinheiten und Datenflat gibt es für 12,99 Euro im Monat.