Thema „Preissenkung

Unitymedia senkt Preise seiner 2play-Angebote um fünf Euro

Nach einer Preiserhöhung vor knapp einem halben Jahr senkt der Kabelnetzbetreiber Unitymedia den monatlichen Grundpreis seiner 2play-Angebote nun wieder um jeweils fünf Euro. Beim Einstiegstarif sinkt zudem auch die maximale Datenrate.

MagentaMobil: Telekom startet neues Mobilfunktarif-Portfolio

Die Deutsche Telekom hat ihr Mobilfunktarif-Portfolio überarbeitet. Die neue Tarifreihe MagentaMobil ersetzt die bislang erhältlichen Kombitarife der „Complete Comfort“-Reihe. Alle Tarife enthalten Flatrates für Telefon, SMS und Internet. Letzteres kann grundsätzlich auch via LTE genutzt werden.

Geeksphone senkt Preis für Smartphone Revolution auf 149 Euro

Ein weiters Mal senkt Geeksphone den Preis für das Revolution. Nachdem es seit Mai 2014 für knapp 200 Euro zu haben war, sinkt der Preis nun auf 149 Euro. Auf dem Mittelklasse-Smartphone des spanischen Herstellers kann sowohl Android als auch Firefox OS genutzt werden.

Neuer EU-Roaming-Tarif senkt Handynutzungskosten im EU-Ausland

Seit heute gilt in den Ländern der Europäischen Union ein neuer Tarif für das Roaming im EU-Ausland. Die neue Stufe der Roaming-Verordnung senkt erneut die Kosten für Telefonate, SMS und Datennutzung. Viele Mobilfunkanbieter haben alternative Roaming-Tarife im Angebot.

Geeksphone senkt Preis für Revolution ab 1. Mai auf 199 Euro

Das Smartphone-Modell „Revolution“ des spanischen Herstellers Geeksphone wird ab dem 1. Mai 2014 für einen Preis von 199 Euro erhältlich sein. Außerdem gibt es Updates auf Android 4.4.2 und Firefox OS in der Version 2.0. Weitere Betriebssysteme könnten in Zukunft angeboten werden.

Freenetmobile senkt Preis für Allnet-Tarif freeFlat auf 16,95 Euro

Bei freenetmobile sinkt der monatliche Grundpreis des Allnet-Flatrate-Tarifs freeFlat dauerhaft auf 16,95 Euro. Gleichzeitig wird jedoch auch das ungedrosselte Datenvolumen auf 250 MB halbiert. Für vier Euro Aufpreis entfällt die Mindestvertragslaufzeit des im Telekom-Netz realisierten Tarifs.

Tele2 senkt den Grundpreis seiner Handy-Allnet-Flat auf 9,95 Euro

Telekommunikationsanbieter Tele2 hat den Grundpreis seines Mobilfunktarifs „Allnet Flat“ nun dauerhaft von 14,95 Euro auf 9,95 Euro im Monat gesenkt. Für Smartphones ist der Tarif allerdings nicht geeignet, da keine Daten­flatrate enthalten ist und sich auch nicht hinzubuchen lässt.

Preissenkung: Callmobile passt Smartphone-Tarif cleverALLNET an

Callmobile hat den Preis seines Smartphone-Tarifs cleverALLNET auf 24,95 Euro gesenkt. Gleichzeitig wurde jedoch das ungedrosselte Datenvolumen der enthaltenen Daten-Flatrate auf 250 MB halbiert. Die anderen Konditionen des im Telekom-Netz realisierten Tarifs bleiben unverändert.

Blue Deals: Weitere Preissenkung bei Allnet-Flat-Aktionen

Die beiden, auf dem Tarif O₂ Blue All-in S basierenden, Allnet-Flat-Aktionen wurden nachgebessert. Im Vergleich zum regulären Preis lassen sich nun 50 Prozent sparen. Das SIM-Only-Angebot ist jetzt bereits für 14,99 Euro zu haben, das Paket mit Samsung Galaxy S3 mini für 19,99 Euro im Monat.

Ab 1. Juli wird das Roaming innerhalb der EU günstiger

Am morgigen Montag treten die neuen Preise der Roaming-Verordnung der Europäischen Union in Kraft. Dadurch sinken die Kosten für Telefongespräche, SMS und das Surfen per Mobiltelefon im EU-Ausland. Neben dem EU-Tarif haben viele Anbieter Optionen mit Inklusiveinheiten im Angebot.

Bundesnetzagentur senkt Schaltverteiler-Entgelte zum ersten Juli

Ab dem 1. Juli 2013 sinkt der Preis, den die Telekom für den Zugang ab dem Schaltverteiler verlangen darf. Für diesen Abschnitt der TAL darf der Konzern dann nur noch 7,71 Euro statt zuvor 8,01 Euro verlangen. In anderen Bereichen der letzten Meile hatte es zuletzt Preiserhöhungen gegeben.