Thema „Staedte

Vectoring: Telekom erschließt 400.000 weitere Haushalte

Die Deutsche Telekom hat nach eigenen Angaben 400.000 weitere Haushalte per Vectoring mit 100 Mbit/s-schnellen VDSL-Anschlüssen versorgt. In Cottbus, Dinslaken, Göttingen, Heilbronn, Herne, Münster, Peine, Recklinghausen, Velbert und Wittenberg profitieren Kunden von dem Ausbau.

Gemeindetag fordert Glasfaser für jeden einzelnen Haushalt

Der Anschluss jedes einzelnen Haushalts per Glasfaser (FTTH/FTTB) müsse als Grundversorgung im Telekommunikationsgesetz festgeschrieben werden. Dies fordert der Gemeindetag Baden-Württemberg nach seiner Sitzung in Bad Wildbad. LTE und andere Übergangstechnologien reichten nicht aus.

Kabel Deutschland beschleunigt Internetanschlüsse auf 200 Mbit/s

Bereits ab November 2014 will Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland die Geschwindigkeit der Internetzugänge über das Kabelnetz verdoppeln. Koblenz, Saarbrücken und Wilhelmshaven sind die ersten Städte in denen Kunden dann mit bis zu 200 Mbit/s ins Internet können.

Netzabdeckungskarte der GSMA zeigt LTE-Verfügbarkeit von E-Plus

E-Plus stellt bislang keine Netzabdeckungskarte bereit, aus der sich die Verfügbarkeit von LTE ablesen ließe. Über eine Karte der GSM Association kann man sich jedoch einen Eindruck vom LTE-Ausbaustatus bei E-Plus verschaffen. Gut zwei Monate nach dem Start zeigt sich noch viel weiß.

WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in 60 weiteren Städten

Kabel Deutschland will sein WLAN-Netz weiter ausbauen und bis Ende Juni in 60 weiteren Städten – darunter Görlitz, Ludwigshafen, Lüneburg, Schwerin und Timmendorfer Strand – öffentliche WLAN-Hotspots anbieten. Insgesamt gibt es dann in 150 Städten Hotspots des Kabelnetzbetreibers.

Philips und Ericsson vereinen Mobilfunkantenne und Straßenlaterne

Elektronikkonzern Philips und Telekom-Ausrüster Ericsson wollen zwei Probleme wachsender Stadtbevölkerungen lösen. Durch Kombination von Mobilfunkmasten und LED-Straßenlaternen soll der Bedarf an Bandbreite und energieeffizienter Straßenbeleuchtung gleichzeitig gedeckt werden.

Kabel Deutschland gibt sechs weitere WLAN-Städte bekannt

Nachdem Kabel Deutschland kürzlich bereits 15 Städte genannte hatte, die bis zum Jahresende mit öffentlichen WLANs ausgestattet werden sollen, gibt der Kabelnetzbetreiber nun sechs weitere Städte bekannt. In Celle, Chemnitz, Göttingen, Koblenz, Landau und Lübeck sollen Hotspots eingerichtet werden.

Kabel Deutschland stellt WLAN-Hotspots in weiteren Städten bereit

Bis Ende des Jahres will Kabel Deutschland in 20 deutschen Städten mindestens 200 neue WLAN-Hotspots in Betrieb nehmen. Der drahtlose Internetzugang kann pro Tag 30 Minuten kostenlos genutzt werden. Kunden des Kabelnetzbetreiber können sogar rund um die Uhr per WLAN ins Netz.

Ausbau der LTE-Netze in den Großstädten steht nichts mehr im Weg

Die Mobilfunkbetreiber Telekom, Vodafone und Telefónica O₂ sind ihrer Pflicht zur Breitbandversorgung gemäß der Vergaberichtlinien für die LTE-Frequenzen nachkommen. Einem Ausbau der Funknetze der vierten Generation in den Großstädten steht nun nichts mehr im Weg.

Telekom bringt erste Kunden per FTTH mit 200 MBit/s ins Internet

Die Deutsche Telekom nimmt in den zwölf Glasfaser-Ausbaustädten nun die ersten Kunden an Netz. Die bis in die Wohnung verlegten Glasfaserkabel bieten Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s in Download- und maximal 100 MBit/s in Upload-Richtung.