Thema „Telekom

Vodafone warnt nun auch vor Spam mit gefälschten Rechnungen

Auch die Kunden von Vodafone sind Ziel einer aktuellen Spam-Welle mit gefälschten Rechnungen. Das Unternehmen warnt in einer Mitteilung vor Phishing-Mails, die die November-Rechnung von Vodafone imitieren und gibt Tipps wie richtige von falschen Rechnungen unterschieden werden können.

Breitbandausbau: Oettinger will Anbieterwechsel einschränken

Der neue EU-Digitalkommisar Günther Oettinger hat sich in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung dafür ausgesprochen, den Anbieterwechsel für Telekom­munikations­kunden vorübergehend zu untersagen. Mehr Planungs­sicherheit soll Anreize für Investitionen in die Breitbandnetze schaffen.

Telekom warnt vor neuer Spam-Welle mit gefälschten Rechnungen

Seit dem 5. November 2014 verschicken Kriminelle anscheinend wieder verstärkt gefälschte Telekom-Rechnungen mit Schadcode im Anhang. Dies teilt das Telekommunikationsunternehmen in einer aktuellen Meldung mit. Ähnliche Spam-Wellen gab es in der Vergangenheit bereits häufiger.

Liquid Broadband: Neuer Mobilfunknetzbetreiber im Aufbau

Mit Liquid Broadband befindet sich Medienberichten zufolge ein neuer vierter Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland im Aufbau. Hinter dem Unternehmen soll eine Gruppe mittelständischer Unternehmen stehen. Dank neuer Technik soll der Netzaufbau ohne teure Funkmasten auskommen.

Verletzungen der Netzneutralität sind Geschäftsgeheimnis

Eine Anfrage von netzpolitik.org zu Verletzungen der Netzneutralität durch deutsche Provider hat sich als nur wenig aufschlussreich erwiesen. Die Auskunft der Bundesnetzagentur enthält seitenweise geschwärzte Antworten. Als Begründung werden Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse genannt.

FTC rügt AT&T wegen Drosselung bei „unlimitierten“ Datentarifen

Die amerikanische Verbraucherschutzbehörde FTC hat beim US-Bundesgericht eine Beschwerde gegen die Drosselungspraxis des Telekommunikations­anbieters AT&T eingereicht. Das Unternehmen hatte mit „unlimitierten“ Datentarifen geworben und diese dann um bis zu 90 Prozent gedrosselt.

EU-Kommission rügt BNetzA wegen Mobilfunk-Zustellungsentgelten

Die Europäische Kommission hat die Bundesnetzagentur zum fünften Mal aufgefordert einen Vorschlag zu Mobilfunk-Zustellungsentgelten (MTR) zu ändern oder zurückzunehmen. Grund ist, dass für einen Betreiber 80 Prozent höhere MTR als in den meisten anderen EU-Staaten genehmigt werden sollen.

Verbraucherschützer: Mängel und Verstöße bei Ethno-Tarifen

Die Verbraucherzentralen Berlin, Hamburg und Bremen habe sich Mobilfunk­tarife verschiedener Anbieter, die sich speziell an Migranten richten, näher angeschaut und dabei neben erheblichen Mängeln bei der Transparenz auch Verstöße gegen Verbraucherrechte festgestellt.

MagentaZuhause: Telekom startet neues Festnetz-Tarifportfolio

Die neuen Festnetztarife der MagentaZuhause-Reihe ersetzen die zuvor erhältlichen „Call & Surf“-Tarife der Deutschen Telekom. Die Konditionen der neuen Tarife ändern sich dabei kaum, die Aufteilung des Tarifportfolios ist mit drei Tarifen nun jedoch etwas übersichtlicher als zuvor.

Netzpolitischer Kuhhandel: Netzneutralität gegen Breitbandausbau

Das Ringen um die Netzneutralität geht weiter. Zur Zeit zeichnet sich ein netzpolitischer Kuhhandel ab, bei dem Providern als Gegenleistung für den Breitbandausbau Einschränkungen der Netzneutralität zugestanden werden. Das Kind beim Namen nennen will man allerdings nicht.

congstar erhöht Datenrate bei Allnet Flat M und L auf 14,4 Mbit/s

Mobilfunkdiscounter congstar hat zum 1. Oktober 2014 die Übertragungs­geschwindigkeit der Datenflatrates in den beiden Tarifen Allnet Flat M und L auf 14,4 Mbit/s erhöht. Auch Bestandskunden sollen in den Genuss der doppelten Datenrate kommen. LTE gibt es jedoch auch weiterhin nicht.

Deutsche Telekom verkauft seit heute das Amazon Fire Phone

Wer Amazons erstes eigene Smartphone sein Eigen nennen möchte, hat in Deutschland seit heute die Möglichkeit das Fire Phone bei der Telekom zu bestellen. Je nach gewähltem Tarif wird eine Anzahlung zwischen einem und knapp 140 Euro fällig.

Vodafone startet Anfang Oktober neues Smartphone-Tarif-Portfolio

Am 6. Oktober 2014 wird Vodafone ein neues Smartphone-Tarif-Portfolio starten. Anstelle der fünf Red-Tarife tritt eine Art Red-Basistarif bei dem zwischen drei Stufen mit unterschiedlichem LTE-Datenvolumen gewählt werden kann. Der Einstiegspreis liegt bei 39,99 Euro im Monat.

Ewe Tel führt Mobilfunk-Flatrate-Option für DSL-Tarife ein

Das Oldenburger Energie- und Telekommunikationsunternehmen Ewe ergänzt seine DSL-Tarife um eine Flatrate-Option für Gespräche in die die deutschen Mobilfunknetze. Im Rahmen einer Aktion ist dies in den „premium“-Tarifen innerhalb der Mindestvertragslaufzeit sogar gratis enthalten.

Amazon Fire Phone: Deutschlandstart exklusiv bei der Telekom

Amazons Fire Phone kann ab sofort auch in Deutschland vorbestellt werden. Das Smartphone mit 3D-Eindruck und enger Anbindung an Amazons Online-Store ist exklusiv bei der Deutschen Telekom zusammen mit einem der gerade vorgestellten MagentaMobil-Tarife erhältlich.