Thema „joyn

RCS Messaging: Telekom unternimmt erneuten Anlauf mit joyn

Ursprünglich wollten die Mobilfunkbetreiber unter dem Namen joyn einen Konkurrenzdienst zu WhatsApp etablieren. Dies gelang in mehren zögerlichen Anläufen bislang nicht. Nun unternimmt die Telekom mit Message+ einen weiterer Versuch.

WhatsApp hat nun 700 Millionen monatlich aktive Nutzer

Laut einem kurzen Posting des WhatsApp-Gründers Jan Koum wird der Messaging-Dienst mittlerweile von 700 Millionen monatlich aktiven Usern genutzt. Im August 2014 lag die Zahl noch bei 600 Millionen. Die WhatsApp-Nutzer senden täglich über 30 Milliarden Kurznachrichten.

joyn: Telekom wagt zweiten Anlauf mit neuer Messaging-App

Der erste Versuch der Telekom die eigenen Kunden für den Messaging-Dienst joyn zu begeistern, war nicht gerade von Erfolg gekrönt. Nun wagt die Telekom einen zweiten Anlauf und bringt eigene Apps für den – nach Wunsch der Mobilfunknetzbetreiber – offiziellen Nachfolger der SMS.

Kommentar: Die dritte Chance für joyn wurde gerade verpasst

Nach der WhatsApp-Übernahme durch Facebook sind alternative Messaging-Dienste in aller Munde. Über joyn spricht in diesem Zusammenhang jedoch kaum jemand. Die Mobilfunknetzbetreiber haben die überraschende dritte Chance verpasst den Dienst als SMS-Nachfolger zu etablieren.

SMS-Nutzung trotzt der Konkurrenz durch WhatsApp und Co.

Mit voraussichtlich 63 Milliarden SMS, wird nach Berechnungen des Branchenverbands BITKOM auch in diesem Jahr wieder ein Rekord bei der Anzahl der verschicken Kurznachrichten aufgestellt. Trotz der Konkurrent durch Messenger kann sich die SMS als Kommunikationsmittel behaupten.

Messaging-Dienst joyn ab sofort auch auf iPhone und iPad nutzbar

Bereits am gestrigen Dienstag hatte Vodafone angekündigt, dass joyn nun auch mit iOS-Geräten nutzbar ist. Seit heute steht die iPhone-App für den Messaging-Dienst in Apples App Store zum kostenlosen Download bereit. Bislang ist sie jedoch nur im Vodafone- und Telekom-Netz nutzbar.

Messaging-Dienst joyn nun auch bei der Deutschen Telekom

Seit heute können auch Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom den Messaging-Dienst joyn nutzen. Vorerst steht nur eine Android-App zur Verfügung. In allen Smartphone-Tarifen fallen für die Nutzung des SMS-Nachfolgers keine zusätzlichen Kosten an.

Telekom verschiebt die Einführung von joyn bis auf weiteres

Nachdem der Dezember, als zuletzt genannter Termin für den Start von joyn bei der Deutschen Telekom verstrichen ist, verschiebt der Mobilfunkanbieter die Einführung des SMS-Nachfolfgers bis auf weiteres. So die Aussage des offiziellen Telekom-Kanals bei Twitter.

Kurznachrichtendienst SMS feiert 20. Geburtstag

Am 3. Dezember 1992 verschickte der Ingenieur Neil Papworth die erste Nachricht über den Short Message Service von einem Computer an ein Handy im britischen Mobilfunknetz von Vodafone. Heute – 20 Jahre später – werden allein in Deutschland in jeder Minute rund 100.000 SMS verschickt.

Vodafone startet SMS-Nachfolger joyn in Deutschland

Als erster Anbieter in Deutschland startet Vodafone den SMS-Nachfolger joyn in seinem Netz. Eine vorerst nur für Android erhältliche App ermöglicht das Chatten und Teilen von Fotos und Dokumenten mit Freunden. Die Nutzung des Dienstes ist im Rahmen der Datentarife kostenlos.