Thema „sicher

Freie Endgerätewahl: Gesetz gegen Routerzwang passiert Bundestag

Am späten Donnerstagabend haben alle Fraktionen des deutschen Bundestags für einen Gesetzentwurf gestimmt, der Verbrauchern die freie Auswahl beim Anschluss von Routern für den Internetzugang ermöglicht. Damit dürften Zwangsrouter bald der Vergangenheit angehören.

Sicherheitsexperten zeigen erneut Unsicherheit der Mobilfunknetze

Das Team um den Sicherheitsexperten Karsten Nohl hat Journalisten der Süddeutschen Zeitung und des WDR demonstriert, wie sich die Verschlüsselung von UMTS-Mobilfunknetzen knacken lässt. Einmal eingeklinkt, können so SMS mitgelesen und sogar Gespräche abgehört werden.

Die meisten Deutschen ändern ihr E-Mail-Passwort nur selten

Wer Zugang zu den persönlichen E-Mails einer Person hat, kann darüber in der Regel auch auf weitere Online-Dienste zugreifen. Dennoch ändert die Mehrheit der Internetnutzer in Deutschland ihr E-Mail-Passwort nur selten. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage hervor.

WWW-Erfinder bezeichnet Internet-Überholspuren als Bestechung

In einem Interview hat Tim Berners-Lee, Erfinder des World Wide Web, „Überholspuren“ im Internet – also die Abkehr von der Netzneutralität – als Bestechung bezeichnet. Für die Standortentscheidung von Unternehmen sei ein offenes Internet ähnlich wichtig, wie eine stabile Stromversorgung.

Von Super-Smartphones und enttäuschten Erwartungen

Junge innovative Unternehmen versprechen Smartphones mit außer­gewöhn­lichen Funktionen und Eigenschaften. Drei Beispiele der letzten Wochen und Monate bei denen sich Marketingaussagen und Realität ein Stück zu weit voneinander entfernt haben. Enttäuschte Erwartungen inklusive.

Samsung Galaxy S5: Fingerabdrucksensor lässt sich auch überlisten

Der Fingerabdrucksensor des Samsung Galaxy S5 lässt sich mit der selben Methode überlisten, die auch schon genutzt wurde um die „Touch ID“-Funktion des iPhone 5s zu hacken. Ein von SRLabs veröffentlichtes Video zeigt den Einsatz der bekannten Fingerabdruck-Attrappe auf Holzleimbasis.

Kommentar: Was Apple von Fritz!Box-Hersteller AVM lernen könnte

Während AVM seine Kunden – mit kleineren Abstrichen – recht offen über die Sicherheitslücke in seinen Fritz!Box-Routern informiert hat, sucht man auf Apples Webseiten vergebens nach Hinweisen auf die schwerwiegende SSL-Lücke in iOS und OS X – obwohl Updates mittlerweile bereit stehen.

Telekom: Mehr Abhörschutz durch Verschlüsselungsstandard A5/3

Die Telekom führt den Verschlüsselungsstandard A5/3 in ihrem GSM-Netz ein, wodurch der Abhörschutz verbessert werden soll. Die Stärke der Verschlüsselung entspricht damit der im UMTS- und LTE-Netz. Die Umrüstung der rund 30.000 Basisstationen soll bis Ende 2013 abgeschlossen sein.

Nachrichtenverschlüsselung von WhatsApp weist Schwächen auf

Laut einer Analyse des niederländischen Sicherheitsexperten Thijs Alkemade weist die von WhatsApp durchgeführte Verschlüsselung der übertragenen Nachrichten Schwächen auf. Dies führt dazu, dass die Verschlüsselung mit geringerem Aufwand gebrochen werden könnte.

Vodafone liefert NFC-fähige SIM-Karten an Neukunden aus

Neukunden, die bei Vodafone einen Mobilfunkvertrag mit einem NFC-fähigen Smartphone bestellen, erhalten neuerdings eine spezielle NFC-SIM-Karte. In Verbindung mit der digitalen Geldbörse Vodafone Wallet kann damit in Kürze an entsprechenden Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlt werden.

Android-Geräte über Sicherheitslücke in App-Werbung angreifbar

Eine Sicherheitslücke, die durch Entwicklungsplattformen für Werbe­ein­blen­dun­gen in Apps aufgerissen wird, macht Android-Geräte angreifbar. Sicher­heits­experten von MWR Labs haben die 100 populärsten Apps untersucht und dabei herausgefunden, dass über 60 Prozent betroffen sind.

CCC Hannover kritisiert mangelhafte Sicherheit von whistle.im

Der Chaos Computer Club Hannover hat den Messaging-Dienst whistle.im näher untersucht und stellte dabei erhebliche Mängel bei der Umsetzung der Sicherheitsfeatures fest. Grundlegende Konzepte seien unbrauchbar implementiert, das ganze System sei „Broken beyond Repair“.

Pirate-Bay-Gründer will sichere WhatsApp-Alternative entwickeln

Ein kleines Team um Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde will eine sichere Alternative zu WhatsApp und Co. entwickeln. Der kostenlose Smartphone-Messenger „Hemlis“ soll Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bieten und ohne Werbung auskommen. Finanziert werden soll dies per Crowdfunding.

Samsung Galaxy S4 bei den deutschen Mobilfunknetzbetreibern

Nachdem Samsung sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S4 am gestrigen Donnerstag in New York vorgestellt hat, starten heute die deutschen Mobilfunknetzbetreiber die Vermarktung des Fünf-Zoll-Boliden. T-Mobile, Vodafone, BASE und O₂ bieten Möglichkeiten zur Vorbestellung.

Anteil der mobilen Webnutzung im 4. Quartal 2012 bei 13 Prozent

Laut einer Auswertung durch den Web-Analyse-Dienst Webtrekk, stieg die mobile Nutzung des Webs im Jahr 2012 deutlich an. Waren im 1. Quartal noch rund 8 Prozent der Benutzer mit einem Smartphone oder Tablet unterwegs, erfolgt heute einer von acht Zugriffen mit einem mobilen Endgerät.