Handytarif All-Net-Flat Young (Surf-Vorteil) von 1&1

Abrechnung
Postpaid
Mindestlaufzeit
24 Monate
Kündigungsfrist
3 Monate
Netz
Netz von Vodafone
Einrichtung
29,90 Euro
Startguthaben
Monatspreis
14,99 Euro (1. - 12. Monat)
 
19,99 Euro (ab 13. Monat)
Kostenbremse
Anbieter
1&1
Anschrift
1&1 Internet AG
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
Website
www.1und1.de
 
Zum Tarif-Shop
Diesen Tarif mit einem anderen Handytarif vergleichen

Preise für Telefongespräche

Im Tarif enthalten: Eine Flatrate für Telefonate in alle deutschen Netze.

Ziel Taktung Kosten
Deutschland Festnetz 60/60 0,0 Cent/Minute
Deutschland Mobilfunk 60/60 0,0 Cent/Minute

Preise für SMS und MMS

Ziel   Kosten
Deutschland Festnetz SMS 9,9 Cent
Deutschland Mobilfunk SMS 9,9 Cent
Deutschland Mobilfunk MMS 39,0 Cent

Datenverbindung

Abrechnung
Monatsflatrate
Download
64,0 kbit/s bis 21,6 Mbit/s
Upload
Preis
0,00 €
Drosselung
ab 3 GB
Technik
UMTS

Weitere Informationen

  • Tarif für junge Leute zwischen 18 und 28 Jahren.
  • Es kann auch eine Tarifvariante mit SMS-Flatrate All-Net-Flat Young (SMS-Vorteil) gewählt werden.
  • Tarif auch ohne Mindestlaufzeit für monatlich 29,99 Euro erhältlich.
  • Auch mit Handy ab 0,- Euro Anzahlung für zusätzlich 10 Euro monatlich erhältlich.

Meldungen zu 1&1

1&1 startet neues DSL-Tarifportfolio

10. August 2015 Der Telekommunikationsanbieter 1&1 hat ein neues DSL-Portfolio gestartet. Ein gedrosselter und drei ungedrosselte Tarife warten mit Download-Geschwindigkeiten zwischen 16 und 100 Mbit/s auf. Preislich geht es bereits unter zehn Euro los - allerdings nur im ersten Jahr.

Surf & Phone-Flat Special: 1&1 erhöht ungedrosseltes Datenvolumen

7. Januar 2015 Der DSL-Tarif Surf & Phone-Flat Special von 1&1 verfügt ab sofort über ein ungedrosseltes Datenvolumen von 300 GB. Zuvor wurde die Geschwindigkeit bereits ab 100 GB gebremst. Bei den anderen DSL-Tarifen ohne Drossel ändert sich nichts.

1&1: Warnung vor gefälschten E-Mail-Rechnungen mit Virenfracht

20. November 2014 Die Spam-Welle mit vermeintlichen Rechnungen namhafter Anbieter zieht weiter ihre Kreise. Nun warnt das Telekommunikations­unternehmen 1&1 davor, dass gefälschte Rechnungsmails mit Schadcode im Anhang seit dieser Woche mit vermeintlichem 1&1-Absender verschickt werden.